Ausblick auf die Cybersicherheit in 2020 – es kommt zu Turbulenzen

Dan Schiappa, Chief Product Officer: 
5G wird die Sicherheitslandschaft grundlegend verändern

Die 5G Technologie wird sich fundamental auf die Cybersicherheit auswirken. 5G verspricht, fast alle Aspekte des Lebens mit atemberaubender Geschwindigkeit und geringerer Latenzzeit zu vernetzen. Die Technologie wird aber auch erhebliche Sicherheitsrisiken mit neuen potenziellen Einstiegspunkten (etwa bislang nicht verfügbare Funkfrequenzen) mit sich bringen und Unternehmen neuen Angriffstypen aussetzen. Während die Funktechnologie ein enormes Potenzial bietet, öffnet sie gleichzeitig die Büchse der Pandora. Geräte mit 5G-Technologie werden keine direkte Vernetzung mit dem Firmennetzwerk mehr erfordern. Dies macht es unglaublich schwierig, Bedrohungen und gefährdete Geräte zu identifizieren.

Noch nie war es deshalb so wichtig, dass Cybersicherheitsprodukte als System zusammenarbeiten. Unternehmen benötigen daher einen mehrschichtigen, synchronisierten Sicherheitsansatz, bei dem einzelne Sicherheitslösungen vernetzt sind und Informationen intelligent austauschen.

weiter zu: Andy Miller, Senior Director of Global Public Cloud: Schon kleine Fehltritte in der Cloud bergen hohes Risiko

vor 4 Monaten