Interview mit Scheer GmbH zum Thema branchenspezifische Unternehmenssoftware

Matthias Weber im Gespräch mit Guido Lindlar, COO Products and Services bei Scheer GmbH, zum Thema branchenspezifische Unternehmenssoftware.

5 Fragen an die Scheer GmbH zum Thema „brachenspezifische Unternehmenssoftware“

Auf unsere 5 Fragen zum Thema „brachenspezifische Unternehmenssoftware“ gibt uns Guido Lindlar, COO Products and Services bei der Scheer GmbH Antworten.

Frage 1: Welche Vorteile oder Nachteile haben Softwareprodukte, die speziell für eine Branche ausgelegt sind?

Proprietäre Software für Funktionen oder Branchen sind vielfach nicht prozessbasiert aufgebaut und damit geht Anpassungsgeschwindigkeit und –fähigkeit verloren. Der Model- 2- Execute Ansatz mit den sog. „no code Plattformen“ – ein identisches Modell für die Beschreibung des Prozesses und auch der Ausführung – bietet hier klare Flexibilitäts- und Agilitätsvorteile.

Marktanalyst Gartner verwendet den Begriff der bimodalen IT. Auf der einen Seite Software, die große Volumina an Transaktionen in einem stabilen Umfeld automatisiert und auf der anderen Seite Software, die agile Anforderungen – in zunehmend instabileren Unternehmensumfeldern mit kürzeren Zyklen – adressiert und bedient. Sich schnell ändernde Umfeld-Anforderungen, kürzere Zyklen und die Trendthemen der Digitalisierung geben agilen Methoden einen immer größeren Stellenwert.

Das wettbewerbsdifferenzierende Know-how liegt allerdings primär in den Köpfen der Mitarbeiter, dem trägt z.B. auch die Scheer Plattform mit ihrem agilen BPM-Ansatz Rechnung

Frage 2: Ist branchenspezifische Unternehmenssoftware grundsätzlich teurer als branchenneutrale Unternehmenssoftware?

Das ist pauschal kaum zu beantworten. In einer TCO-Betrachtung spielen viele Faktoren eine Rolle. Entscheidend ist immer, was für einen Nutzen bzw. Beitrag die Software resp. Lösung zum Unternehmensergebnis beiträgt.

Bei branchenneutraler Software ist der Konfigurations-/ Customizing-Aufwand tendenziell höher. Dafür wird die Software aber speziell auf die Kundenbedürfnisse angepasst und ermöglicht Prozessanpassungen im Zeitverlauf. Hier spielt das individuelle Umfeld eine Rolle und dort sind u.a. Faktoren, wie Prozess-Standardisierbarkeit, Anpassungsgeschwindigkeit und Datenmengen relevante Evaluierungskriterien.

Zusammenfassend ist der entscheidende Faktor für den Kauf einer Software, welchen Beitrag diese zum Unternehmensergebnis beiträgt.

Frage 3: Welche Branche(n) hat Ihr Unternehmen im Fokus und was sind die besonderen Herausforderungen an diese Branche für Ihre Software?

Wir als Scheer GmbH automatisieren primär Verwaltungsprozesse. D.h. es gibt von Natur aus eine Nähe zu den Dienstleistungsbranchen. Aber auch im produzieren Sektor gibt es eine Vielzahl an zu automatisierenden Prozessen inkl. der Integration von unterschiedlichen Systemen.

Selbstverständlich ergänzen wir die Scheer Plattform laufend um relevante Themen wie z.B. RPA, Process Mining und auch die Verknüpfung mit der physischen Welt (IOT). Dies sind Bespiele, wie wir unseren Kunden ein „one stop shopping“ Erlebnis in der Prozessautomatisierung anbieten können. Hier profitieren wir auch von der engen Verbindung zu Wissenschaft und Forschung, nicht zuletzt über das AWS-Institut in der Scheer Gruppe.

Frage 4: Gibt es Vorteile oder Nachteile in der Alternative, eine (günstige / branchenneutrale) Standardlösung auf die eigenen Bedürfnisse zu individualisieren?

Eine Individualisierung von Standardlösungen ist oftmals mit hohen Kosten verbunden, die bei der Anpassung der einzelnen Branchen anfallen (Stichwort Spagetti-code). Hier ist man vielfach auf die Unterstützung des Herstellers angewiesen.

Agile Plattformen haben hier den Vorteil, dass diese gemäß der speziellen Wünsche und Anforderungen des Kunden teilweise in Eigenregie leicht konfiguriert werden können. Mit Hilfe von agilen Methoden werden sehr schnell relevante Projektergebnisse erzielt.

Hier gilt es dann, den optimalen Grad zwischen Standardisierung und maximaler Flexibilität in der konkreten Kundensituation zu finden.

Frage 5: Was sollten Interessenten für Unternehmenssoftware beachten, um die Brancheneignung einer Software zu verifizieren oder sich für eine Individuallösung zu entscheiden?

Zwischen Brancheneignung und Individuallösung bieten iBPM-Plattformen eine sehr gute Alternative. Mit vielfach vorkonfigurierten Prozessen und Templates ist eine sehr zügige Einführung, bei Beibehaltung der Flexibilität, möglich. Es bietet sich an, eine erfahrene IT- und Prozessberatung zu involvieren, die auch über eine Vielzahl an Branchen- und funktionalen Prozess- und IT-Experten verfügt, sowie die Projektdurchführung, die entsprechende Software und den Betrieb aus einer Hand anbieten kann.

Neben dem fachlichen und technischen Prozess Know- how ist auch die Möglichkeit des sicheren, flexibleren Betriebs als on premise oder Cloudinstallation zu betrachten. Im Falle des Cloudbetriebes spielen Faktoren, wie Standort und Zertifizierungen des Rechenzentrums für eine sichere Datenhaltung eine wesentliche Rolle.

Das Interview wurde schriftlich mit Guido Lindlar, COO Products and Services bei der Scheer GmbH geführt

Guido Lindlar ist COO Products & Services der Scheer GmbH. Zu seinen beruflichen Stationen gehören Unternehmen wie Allgeier IT Solutions GmbH, Software AG und Deutsche Telekom

Die Scheer GmbH unterstützt als Consulting- und Software-Haus Unternehmen bei der Entwicklung neuer Businessmodelle, bei der Optimierung und Implementierung effizienter Geschäftsprozesse sowie beim verlässlichen Betrieb ihrer IT. Ein besonderer Schwerpunkt in der Entwicklung von Produkten und Dienstleistungen liegt darin, Unternehmen branchenbezogen bei der digitalen Transformation zu begleiten

Sie helfen Unternehmen Prozesse zu automatisieren, um damit relevante Vorteile in Ihrer Wettbewerbsfähigkeit zu generieren. Die Umsetzung erfolgt mit ihrem agilen iBPM-Ansatz und der Plattform Scheer BPaaS. Scheer BPaaS ist eine Softwarelösung zur ressourcenschonenden und smarten Durchführung von Digitalisierungs­projekten. Es erlaubt die Realisierung von Business Anwendungen in einer außerordentlichen Geschwindigkeit und Flexibilität.

vor 2 Monaten