Altova® hat Version 2019 ihrer MissionKit Desktop Developer Tools und Server-Software-Produkte herausgebracht. Die Benutzeroberfläche von XMLSpy und UModel wurde überarbeitet und unterstützt nun HDPI-Monitore wie UHD, 4K und Retina Displays, sodass die grafischen Editieransichten dieser Produkte nun noch schärfer angezeigt werden.

Mit der neuen Software-Version 2019 von Altova sehen Sie in Zukunft klarer

Neu in Version 2019 sind außerdem die Unterstützung für das Datenmapping von Protocol Buffers in MapForce und die Unterstützung neuer Standards in der gesamten Produktlinie. Außerdem gibt es ein völlig neues Produkt.

Alexander Falk, CEO und Präsident von Altova erklärt:

„Speziell für Entwickler, die an hochauflösenden Bildschirmen arbeiten, haben wir die Benutzeroberfläche von XMLSpy und UModel gründlich überholt. Die Benutzeroberfläche dieser Produkte wird nun auch auf HDPI-Bildschirmen jeder Größe wunderbar scharf angezeigt. Wir nutzen die höhere Auflösung dieser Bildschirme, sodass alle Grafiken viel genauer angezeigt werden und besser zur Geltung kommen. Besonders klar sehen Sie das beim Arbeiten in den grafischen Ansichten für XML-Schema, WSDL-Dokumente und UML-Diagramme.“

Einige Highlights aus den neuen Features:

  • Umfassende Erneuerung der Benutzeroberfläche in XMLSpy und UModel zur vollständigen Unterstützung hochauflösender Monitore und Displays
  • Bessere und flexiblere Nutzung der Node-Funktionen in MapForce dank zusätzlicher Filter und Parameter
  • MapForce und MapForce Server können nun Daten von und auf Google Protocol Buffers, einen sprach- und plattformneutralen Mechanismus zum Serialisieren strukturierter Daten, mappen
  • Die bereits umfangreiche Python API von RaptorXML Server wurde erweitert und unterstützt nun die Ausführung von XPath-Ausdrücken sowie XSLT- und XQuery-Transformationen
  • Zahlreiche neue XBRL-Funktionen in XMLSpy und RaptorXML Server, wie:
    – Unterstützung für XBRL Generic Preferred Label 1.0
    – Entfernung von doppelt vorhandenen XBRL Facts
    – Neue Eingabehilfen für XBRL Typed Domain
  • Neues Produkt: Mit dem Altova Solvency II XBRL Add-in für Excel können Benutzer Solvency II-Berichte in Excel erstellen und für die Einreichung bei der EIOPA (European Insurance and Occupational Pensions Authority) in ein gültiges XBRL-Dokument exportieren. Das Add-in hilft Unternehmen, die der Versicherungsaufsicht unterstehen, die einzureichenden Berichte gemäß den XBRL-Vorgaben zu erstellen, ohne sich mit der komplexen XBRL-Syntax befassen zu müssen.

Diese und viele weitere Funktionen stehen in Version 2019 zur Verfügung. Eine vollständige Liste der neuen Funktionen in den einzelnen Produkten sowie Testversionen finden Sie unter: (https://www.altova.com/de/whatsnew)